strange poppies
Sehr geehrter Big Boss!

Mein Assistent, Herr Meyer, ist immer dabei
eifrig seine Arbeit zu tun, und dass mit großer Umsicht, ohne
seine Zeit mit Schwätzchen mit seinen Kollegen zu verplempern. Nie
lehnt er es ab, anderen zu helfen und trotzdem
schafft er sein Arbeitspensum; und sehr oft bleibt er länger
im Büro, um seine Arbeit zu beenden. Manchmal arbeitet er sogar
in der Mittagspause. Mein Assistent ist jemand ohne
Überheblichkeit in bezug auf seine große Kompetenz und überragenden
Computerkenntnisse. Er ist einer der Mitarbeiter, auf die man
stolz sein kann und auf deren Arbeitskraft man nicht
gern verzichtet. Ich glaube fest daran, dass es Zeit wird für ihn
endlich befördert zu werden, um ihm zu ermöglichen, seine eigenen Wege
zu gehen. Die Firma kann davon nur profitieren.

2. Email

Sehr geehrter Big Boss!

Als ich mein erstes Email an Sie geschrieben habe, hat mein Assistent, dieser Volltrottel, dummerweise neben mir gestanden.
Bitte lesen Sie meine erste Nachricht noch einmal - aber diesmal nur jede "ungerade" Zeile.



startseite
gästebuch
grafic-gb


andre blogs /friends...
catta ILY!
patrick (ärzte-freak)
merle mausi
jens ~jens halt
tabbe ~tabbe halt
anna (lisa wolf) i love my chucks, baby
mel
dominik d. +kumpel
marja
mein alter blog
helphelphelp
HASENALARM!!! drauf gehen! ganz wichtig!

tetris
fun story
die sprache der männer
100 wege eine pizza zu bestellen
handyregeln
gute taten
böööse taten
echte namen
rache
witze
augenkrebs
drogensong
alkplaner
wenn ich nicht ich wär, dann wär ich
das huhn
fremdwörterlexikon
männerhaltung
der perfekte tag...
der hacker
abkürzungen
BSE
einstellungstest
ein tag im schwimmbad
Drive-In
Big Boss
geburtstagsgenerator
MÄNNERWITZE
dankö
Emily the Strange
Gratis bloggen bei
myblog.de